Home Die Initiative Veranstaltungen

Veranstaltungen

Infostand am Weltdelirtag (11.03.)

Sie haben Fragen zur Pflege und Betreuung von Menschen mit Delir? Unsere Memory Nurses beantworten Sie gerne!

Wann: 11. März 2020, 09:00 bis 12:00 Uhr
Wo: Foyer Medizinzentrum Anichstraße (MZA)

Ein Delir ist eine akute, innerhalb weniger Stunden oder Tage auftretende Verwirrtheit. Rund 10 bis 25 Prozent der stationären PatientInnen und bis zu 80 Prozent der IntensivpatientInnen entwickeln ein Delir. Ein Drittel dieser Delire ließe sich verhindern.

Ein Delir ist ein medizinischer und sozialer Notfall! Das frühzeitige Erkennen eines Delirs kann die Komplikations- und Mortalitätsrate im Krankenhaus senken und somit Leben retten.

Kennen Sie unseren Fragebogen "Gut vorbereitet ins Krankenhaus" oder nutzen Sie bereits einen Medikationsplan, um die Übersicht über Ihre Medikamente zu behalten?

Hier finden Sie das Plakat zum Infostand.

Unsere Expertin Dr.in Renate Groß informiert in einem Interview über das Delir.

 

 

ABGESAGT: Praxistag "Demenz - den Alltag meistern" St. Johann in Tirol

Wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen den geplanten Praxistag „Demenz – den Alltag meistern“ am 18.04.2020 im Medicubus St. Johann in Tirol abzusagen. Mit dieser Maßnahme folgen wir der Empfehlung vermeidbare (Groß)Veranstaltungen nicht abzuhalten.

Über einen Ersatztermin wird ehestmöglich informiert.

Mehr dazu finden Sie hier.

 

 

Schulung Familiäre Pflege - eine Unterstützung für pflegende Angehörige

Eine Erkrankung, ein Unfall oder auch ein höheres Alter können dazu führen, dass PatientInnen zu Hause Pflege oder Betreuung benötigen. Nach einem Krankenhausaufenthalt stellt diese Situation für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung dar.

In Tirol werden für die Pflege zu Hause verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten angeboten. Mit dem spitalsübergreifenden Schulungsprojekt bieten die Krankenhäuser in Innsbruck, Reutte und Zams künftig spezielle Pflegeberatung an. In einer kostenlosen Schulung bestehend aus zwei Teilen erhalten Interessierte Informationen, Tipps und aktive Hilfestellungen für den Alltag. 

Mitte Oktober 2018 wurde dieses Projekt mit dem österreichischen „Integri-Preis“ in der Kategorie „Innovative Versorgungsinitiativen“ ausgezeichnet. Mehr dazu finden Sie hier.

Hier finden Sie die Broschüre mit allen Details und Schulungsterminen.

Kontakt
A.ö. Landeskrankenhaus – Universitätskliniken Innsbruck:
lki.pdion@tirol-kliniken.at oder +43 50 504-222 31