Home Tipps Rückblick Praxistag Demenz 2022

Rückblick Praxistag Demenz 2022

Das war der 7. Praxistag "Demenz - den Alltag meistern" 2022

Kann man demenziellen Erkrankungen vorbeugen und wie können Menschen mit Demenz im Alltag gut begleitet werden? 120 Betroffene, Angehörige und Interessierte erhielten in den Räumlichkeiten der UMIT Tirol in Hall bereits zum 7. Mal praxisnahe Unterstützungsangebote durch die tirol kliniken Initiative „Demenz braucht Kompetenz“ und die Koordinationsstelle Demenz Tirol.

12 verschiedene Workshops bildeten das auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmte Rahmenprogramm. Von ganz praktischen Tipps und Informationen zur Bewältigung des Alltags und der Förderung der Selbständigkeit und Autonomie bis zur Gefühlswelt und den Bedürfnissen von Betroffenen und Angehörigen. Unter anderem ging es darum, kreative Potenziale der Betroffenen durch Musik und Tanz zu stärken, das Gefühlskarussell pflegender Angehöriger anzunehmen und den Umzug in ein Pflegeheim gut vorzubereiten. Welche klinischen Meilensteine es bei einer Demenzerkrankung gibt, hat Josef Marksteiner, Abteilungsvorstand der Psychiatrie und Psychotherapie A am LKH Hall, praxisnah veranschaulicht. Einen besonderen Programmpunkt stellte außerdem die Preisverleihung des 2. Österreichischen Demenzpreis der Kompetenzgruppe Demenz der ÖGPH dar.

Persönliche Beratung in Ausnahmesituationen

Während des Praxistages hatten alle Interessierten die Möglichkeit, in persönlichen Gesprächen individuelle Fragen an anwesende Expert:innen aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Sozialarbeit, Ergotherapie und Pflege zu stellen. „Die Zahl von Menschen mit einer dementiellen Erkrankung steigt weltweit an. Es ist daher besonders wichtig, vorausschauend zu denken und Strategien für die gesellschaftliche und persönliche Zukunft zu entwickeln. Oft braucht es nicht viel, um Betroffenen und Angehörigen Unterstützung im Alltag zu geben und es freut mich, dass wir diesen wertvollen Beitrag heuer wieder leisten konnten.“ so Beate Czegka, Koordinatorin der Initiative Demenz braucht Kompetenz der tirol kliniken. „Das Konzept des Praxistages hat sich in den vergangenen Jahren so bewährt, dass wir dank regionaler Kooperationspartner:innen inzwischen mehrere Praxistage von Kufstein bis Reutte anbieten“, ergänzt Verena Bramböck, Leiterin der Koordinationsstelle Demenz Tirol.

Die Unterlagen der einzelnen Workshops stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

>>> Workshop-Unterlagen zum Download

SAVE THE DATE: Der 8. Praxistag "Demenz - den Alltag meistern" wird am Donnerstag, den 9.11.2023 in der UMIT in Hall stattfinden.